GALLERIES
        GO BACK
        TO MENU

        Ich sehe was,
        das du auch siehst

        Kekskrümel auf dem Holztisch, Sigur Ros hören und die Farben Islands an der Zimmerdecke sehen, die alten Konzerttickets im Moleskin, das orangene Licht in Südafrika, gepresste Wildblumen, die Keramikkanne vom Flohmarkt.

        Seit 7 Jahren gehen wir unseren Weg gemeinsam und genießen die großen und kleinen Momente des Zusammenseins. Aufgewachsen im Schwarzwald, sind wir nach längerer Zeit in München wieder in den Schwarzwald zurückgekehrt. Wir lieben es, durch die Welt zu reisen. Dabei schätzen wir das Unterwegs sein genau so sehr wie das Ankommen.

        Jeder große Moment ist ein Kapitel eurer Geschichte, jedes kleine Detail beschreibt eine neue Seite. Alle Geschichten erzählen von der Liebe. Und wir lieben es, all diese Facetten zu zeigen.

        Wir sind begeistert von Paaren, die genau so ticken wie wir. Kreative Paare, die Authentizität und Natürlichkeit lieben, die im Alltag und auf ihrer Hochzeit ihren ganz eigenen Weg gehen. Ihr feiert unter freiem Himmel, barfuß am Strand oder im alten Schuppen des besten Freundes. Mit Wildblumen, Keramiktellern und Apfeltarte. Genau so oder ganz anders, aber immer mit viel Liebe zum Detail. Das passt gut zu uns und damit fängt die Geschichte, die wir für euch erzählen werden, auch schon an. Wir wünschen uns, dass ihr uns ganz offen und ehrlich mitnehmt in euer Leben. Nur so können wir echte und authentische Momente einfangen und eure einzigartige Geschichte erzählen.

        Wir glauben an Fotografie und ihrer Möglichkeit, die besonderen Momente des Lebens einzufangen. Es geht nicht einfach um schöne Bilder, sondern darum, eine echte Geschichte zu erzählen. Ohne zu übertreiben oder zu verschönern. Wir zeigen nicht einfach ein Lächeln, sondern das, was es auslöst: ein überraschendes Wiedersehen, eine aufmerksame Geste, der Augenblick, wenn… Wir schauen auf große Momente und die vielen kleinen Details, die aus einer beliebigen Geschichte genau eure machen.

        Unsere Arbeitsweise folgt den Regeln einer guten Dokumentation, mit wenigen gestellten Aufnahmen. Die Magie liegt im nicht Planbaren. Die besten Momente kann man sich gar nicht vorstellen, sie passieren einfach. Diese einzufangen, treibt uns von der ersten Sekunde an, wenn wir die Kamera in die Hand nehmen. Dabei bilden wir uns nicht ein, dass die Fotos das Wichtigste an einem Hochzeitstag sind. Wir wollen natürlich alle emotionalen und wichtigen Momente festhalten aber wir wollen auch eure Momente respektieren und nicht stören. Unsere Arbeitsweise ist darauf ausgelegt, dass ihr euch ungestört fühlt – uns im besten Falle kaum mitbekommt.

        Unser Stil kennzeichnet sich durch einen warmen Look, der von alten Analogfilmen inspiriert ist. Das verleiht unseren Bildern eine spontane und damit authentische und ehrliche Stimmung, die unseren dokumentarischen Ansatz unterstützt.

        FAQ
        Kommt ihr allein oder zu zweit auf unsere Hochzeit?
        Wo kommt ihr her? Kann man euch auch für Hochzeiten im Ausland buchen?
        Für welche Dauer kann man euch buchen?
        Werden alle Fotos bearbeitet?
        Wie und wann bekommen wir unsere Bilder?
        Müssen wir für die Fotos posen? Wir stehen das erste Mal vor der Kamera.
        Können wir auch Fotobücher oder Abzüge bei euch bestellen?
        A.
        Wir begleiten eure Hochzeiten ab 6 Stunden immer zu zweit. Bei Paar-Shootings erscheinen wir meistens auch zusammen. Denn: Vier Augen sehen mehr als zwei. Der Vorteil eines weiteren Fotografen ist, dass wir unterschiedliche Blickwinkel in einer Situation einnehmen können, z.B. die Trauung direkt von vorne und zusätzlich aus dem hinteren Bereich begleiten können. Beim “Getting Ready” ist ein Fotograf bei der Braut und der andere beim Bräutigam. Das bedeutet nicht zwangsläufig mehr Bilder, aber dafür abwechslungsreichere Aufnahmen. Mit zwei Fotografen ist es auch entspannter. So entsteht keine Hektik und trotzdem geht kein Moment verloren.